Erste Schritte mit der fiktiven Firma – AIO GmbH

Die Geschwister Marc & Peter Felber betreiben eine Hauswartungsfirma mit dem Namen AIO (All In One) GmbH. Sie betreuen verschiedene private Einrichtungen, sowie Wohnungen, welche von Verwaltungen betreut werden. Anhand der vielseitigen Arbeiten und Kundenkontakte, eignet sich diese Firma sehr gut für die Darstellung von Beispielen.

Dieses Tutorial mit der AIO GmbH wurde neu hinzugefügt und wird laufend mit neuen Beispielen ergänzt. Wir sind bestrebt, die wichtigsten Themen hier mit Text und Video zu erläutern. Bei Fragen rufen Sie uns einfach an. Wir helfen Ihnen beim ersten Einrichten, damit Sie so rasch als möglich mit der Ventox loslegen können.

Fernwartung Tel. 061 731 33 03

Wichtig! Nachdem Sie die Ventox starten, kann es mehrere Sekunden dauern bis sich die Software auf dem Bildschirm zeigt. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Beim ersten Starten der Software muss zwingend eine Registration und Aktivierung durchgeführt werden, damit Sie benutzt werden kann. Nach erfolgreicher Aktivierung können Sie die Software für 30 Tage uneingeschränkt benutzen.

 Video Tutorial

Nach dem ersten Starten der Software werden Sie automatisch als „Administrator“ angemeldet. Beim Administrator ist noch keine Kennwort gesetzt, es erscheint direkt das Hauptmenu. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich aber, für das Administratorkonto ein Passwort zu setzen und für sich ein eigenes Konto anzulegen. Das eigene Konto ist wichtig, da der Benutzername auch direkt in den Aufträgen im Kopfbereich als Sachbearbeiter angegeben werden kann.

Ein wichtiger Punkt ist natürlich auch der eigene Firmenname mit den Angaben über Mehrwertsteuerpflicht und MwSt-Nr. Im weiteren können wir einen Kopf- und Fussbereich definieren, der unsere Firma beim Ausdruck der Auftragsvorgänge (Offerten, Rechnungen etc.) mit Hilfe eines Firmenlogo ein professionelles Aussehen verleiht. Bitte beachten Sie, dass  diese Bereichsgrössen fest definiert sind. Für gutes Aussehen sollten diese Angaben möglichst genau eingehalten werden.

Kopfbereich: 520 x 120px
Fussbereich: 520 x 50px

Marc Felber schreibt Herrn Halbeisen eine Rechnung für das Rasenmähen und sonstige Gartenarbeiten. Da sich solche Arbeiten immer wieder bei verschiedenen Kunden wiederholen, hat er an einem verregneten Sonntag alle seine ständig wiederkehrenden Arbeiten und benötigtes Material im Artikelstamm erfasst. Das hat enorme Vorteile, denn von jetzt an ist eine solche Rechnung im Handumdrehen erstellt. Da Herr Halbeisen schon länger Kunde ist, muss er seine Adresse auch nicht mehr erfassen, sie ist bereits im Adressenstamm erfasst.

Doch sehen Sie selbst.  Video Tutorial